Seite 1 von 1

Holz- und Ausbau

Verfasst: Mo Jan 22, 2018 1:55 pm
von Benjie
Guten Tag,
mich würde mal interessieren ob der Studiengang Holz- und Ausbau als Studium Bauingenieurwesen mit Spezialisierung im Bereich Holzbau gesehen werden kann?
Bzw in wieweit sich diese beiden Studiengänge unterscheiden?... :o

Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen ich bin ein wenig verwirrt :?

Vielen Dank schon mal...
:)

Re: Holz- und Ausbau

Verfasst: Mi Jan 24, 2018 10:12 pm
von johanna
Hallo Benjie,

Schön, dass du dich für den Studiengang Holzbau und Ausbau interessierst.
Grundsätzlich wird der Studiengang oft mit diesem Vergleich erklärt, wie du es darstellst.

Viele Studieninhalte sind ähnlich dem eines Bauingenieur-Studiums. Mathematik, Statik, chemische Grundlagen zu Fertigung und Bau tauchen in beiden Studiengängen auf. An der FH Rosenheim findet man den Fokus auf Holzkonstruktion, - bau und Holzwerkstoffkunde.
Die genauen Module kannst du hier nachlesen: http://www.fh-rosenheim.de/technik/holz ... -bachelor/ bzw. unter dem Link "Modulplan HA" (http://www.fh-rosenheim.de/technik/holz ... enverlauf/).
Außerdem beschäftigt man sich mit Ausbau, wie z. B. Trockenbau, Treppen, Fenstern. Aber auch mit Gebäudetechnik. Auch betriebswirtschaftliche Module kommen vor.

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen und du bist weniger verwirrt.

LG Johanna

Re: Holz- und Ausbau

Verfasst: Do Apr 05, 2018 8:06 pm
von Jan
Guten Abend,

ich habe auch vor im Wintersemester anzufangen zu studieren und bin zur Zeit auch ständig am Vergleichen welcher von beiden Studiengängen besser für mich wäre.
Und jetzt stellt sich die Frage ob ich die große Bauvorlageberechtigung mit dem Bachelor im Holzbau und Ausbau bekomme.

Durch den Studiengang Holzingenieurwesen in Aachen zB. hat nach man Abschluss des Bachelors die Bauvorlageberechtigung in NRW.

Falls das für den Holzbau und Ausbau auch so ist, würde ich mich für Rosenheim entscheiden. :)

Re: Holz- und Ausbau

Verfasst: Mo Apr 09, 2018 9:08 am
von johanna
Hallo Jan,

schön, dass du dich für den Studiengang Holzbau und Ausbau in Rosenheim informierst. :)

Mit dem Bachelor in Holzbau und Ausbau erwirbst du im Bundesland Bayern die sogenannte "kleine" Bauvorlage für Holzbauten (Artikel 61 Absatz 4 Nr. 6 der Bayerischen Bauordnung).
Du erwirbst also nicht die uneingeschränkte Bauvorlage, sondern bist bauvorlageberechtigt wie andere Angehörigen der Fachrichtungen Architektur, Hochbau oder Bauingenieurwesen, die nach dem Ingenieurgesetz die Berufsbezeichnung „Ingenieurin“ oder „Ingenieur“ führen dürfen, sowie die staatlich geprüften Techniker der Fachrichtung Bautechnik und die Handwerksmeister des Maurer- und Betonbauer- sowie des Zimmererfachs für bestimmte Arten von Bauten, wie z.B. freistehende oder nur einseitig angebaute oder anbaubare Wohngebäude der Gebäudeklassen 1 bis 3 mit nicht mehr als drei Wohnungen usw. (siehe Bayrische Bauordnung), sofern sie in Holzbauweise errichtet werden.

Hoffe, du konntest daraus schlau werden. Ließ auf jeden Fall mal unter dem Link, den du auf https://www.fh-rosenheim.de/technik/hol ... enverlauf/ zur Bayrischen Bauordnung findest oder auch die Bauordnung des Bundeslandes nach, in dem du voraussichtlich später arbeiten möchtest.

Eine gute Entscheidung dir für deine Studiumswahl/Ort ;-)
Falls du sonstige Fragen hast, frag gern hier oder bei Silke Kroneck in der Studienberatung nach (studienberatung@fh-rosenheim.de).

LG Johanna