Das Fragenportal der Technischen Hochschule Rosenheim ist für den Austausch zwischen Studierenden und Studieninteressierten gedacht. Alle Antworten werden nach bestem Wissen und größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte kann die Hochschule keine Gewähr übernehmen. Innerhalb des Fragenportals können keine rechtsverbindlichen Aussagen getroffen werden. Diese erhalten Studieninteressierte und Studierende ausschließlich in den Ämtern der Abteilung Studierende http://www.th-rosenheim.de/die-hochschu ... -recht-qm/. Die Beantwortung der Fragen wird montags bis freitags in festen Zeitfenstern vorgenommen, deshalb kann es zu zeitlichen Verzögerungen kommen bis die Fragen und Antworten online sichtbar sind.

Die Benutzung der Website Fragenportal der Technischen Hochschule Rosenheim ist kostenlos. Eine Registrierung ist nicht notwendig.
Mit der Nutzung des Fragenportals werden die Allgemeinen Nutzungsbedingungen (https://fragenportal.fh-rosenheim.de/ucp.php?mode=terms) anerkannt.

B. Eng. Medizintechnik

bobby

B. Eng. Medizintechnik

Beitragvon bobby » Mi Mai 11, 2022 1:46 pm

Hallo zusammen,

ich habe großes Interesse an dem Studiengang Medizintechnik. :D
Jetzt ist es ja so, dass der Studiengang sehr neu ist und auch noch nicht akkreditiert. Zudem kommt aus dem Modulplan hervor, dass es für viele Fächer noch keine Professoren gibt. Da Medizintechnik ja doch sehr speziell ist, hadere ich gerade, ob Mechatronik nicht doch sinnvoller wäre.

Hierzu hätte ich deshalb ein paar Fragen:
Auf wann ist denn die Akkreditierung des Studiengangs geplant?
Wie groß ist der Studiengang zurzeit (wie viele Studenten)?
Gibt es bereits Partnerunternehmen in der Umgebung?
Wie sieht es mit fehlenden Professoren aus, muss man sich hier Sorgen machen, dass Wahlfächer nicht zustande kommen?

Vielen Dank!

Viele Grüße
Bobby

sylwia
Technische Hochschule Rosenheim
Beiträge: 4
Registriert: Do Mär 17, 2022 6:28 pm

Re: B. Eng. Medizintechnik

Beitragvon sylwia » Fr Mai 20, 2022 9:04 am

Hallo Bobby :D ,
ich freue mich sehr darüber, dass du Interesse an unserem Studiengang Medizintechnik hast. :D
Deine Fragen beantworte ich dir sehr gerne :D

-Die Akkreditierung ist für die nächsten Semester geplant, auf alle Fälle, bevor die ersten Studierenden den Studiengang abschließen.

-Leider weiß ich nicht genau wie viele Studierende den Studiengang besuchen, aber es ist auf alle Fälle so überschaubar, dass ein sehr guter Kontakt untereinander und zu den Profs besteht.

Um deine Frage zu den Partnerunternehmen zu beanworten:
Es gibt viele Medizintechnikunternehmen in der Umgebung, mit denen der Studiengang auch schon in Kontakt ist. Wenn du ein Unternehmen für ein duales Studium suchst, nimm doch mal Kontakt mit der Studienberatung (studienberatung@th-rosenheim.de) auf.


-Es kann natürlich mal vorkommen, dass Wahlfächer nicht zustande kommen. Das liegt bei uns aber normalerweise nicht an fehlenden Dozenten, sondern daran, dass sich nicht ausreichend Studierende für ein spezielles Fach eingeschrieben haben.

Ich hoffe, dass ich dir weitehelfen konnte :D

Viele Grüße
Sylwia :D

Bobby

Re: B. Eng. Medizintechnik

Beitragvon Bobby » Mo Mai 23, 2022 9:18 am

Hallo Sylwia,

vielen Dank für deine Antwort!

Zu den Professoren:
Mir ist aufgefallen, dass bei mehreren Modulen (z.B. Anatomie und Physiologie) noch kein Dozent eingetragen ist (und Prof. Dr. Strübbe immer als Modulverantwortliche). Daraus habe ich geschlossen, dass es hier evtl. noch keine Dozenten für die Veranstaltungen gibt?

Viele Grüße
Bobby

sylwia
Technische Hochschule Rosenheim
Beiträge: 4
Registriert: Do Mär 17, 2022 6:28 pm

Re: B. Eng. Medizintechnik

Beitragvon sylwia » Mo Mai 30, 2022 12:32 pm

Hallo Bobby,

sehr gerne! :D

Für diese Frage bitte ich dich, dich an die Studienberatung zu wenden (studienberatung@th-rosenheim.de).

Viele Grüße
Sylwia :D


Zurück zu „Studienorganisation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 0 Gäste